14517.5171.25.23335.70.2541.

Andererseits müssen wir gehen, um denken zu können, sagt Oehler, wie wir denken müssen, um gehen zu können, eines aus dem andern und eines aus dem andern mit einer immer noch größeren Kunstfertigkeit. Aber alles immer nur bis zu dem Grade der Erschöpfung.

Thomas Bernhard, Gehen

IMG_9461.jpg
(c) kaschpar

ent_scheidungs_los

weil das Mehrmeer so magische Anziehungskraft, dass seine unsäglich umfängliche Größe erst gänzlich ausgelotet werden muss, bevor im Grunde der 1. Gedanke als bester erscheint.

(c) kaschpar