aktuelles

  • Veröffentlichung Lyrik. (seelentau_b, mut, flucht_raum fluch_traum, tage wie die hier, hör, lieber mond sollt ich noch 1x vom baume fallen.) In: Leere Mitte. issue 6. Vorauss. 2020.
  • Veröffentlichung Miniatur: Echo_a_lot. In: Die Stille. Magazin #2. Braunschweig. Vorauss. 2020.
  • Veröffentlichung Interview: 5 Bücher mit Bedeutung. In: Die Stille. Magazin #2. Braunschweig. Vorauss. 2020.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Spur_ill_en. In: Der Maulkorb #28. 24.04.2020.
  • Veröffentlichung Kommentar: Trigger-Warnung: Corona-Pandemie und das Leben mit HIV. Deutsche Aidshilfe Facebook Notiz, 08.04.2020.
  • Lesung bei Vers.offen im Wedding #5. Lesebühne von Vinzenz Fengler & Isabella Lehmann im Holz+Farbe am 28.02.2020 um 20 Uhr.
  • Lesung+Interview bei poesie[magazin]. Literatursendung von außer.dem und Signaturen auf Radio LORA 92.4 am 24.01.2020 zwischen 20:05–20.20 Uhr mit Christel+Armin Steigenberger. Reinhören hier.

2019

(c) kaschpar
(c) kaschpar
  • Veröffentlichung Kurzprosa Online: Nichts. 8. Rauhnacht. Graugans-Blogprojekt. 31.12.2019.
  • Veröffentlichung Miniatur online: wir leben alle allein in den großen städten. Auf: Symphonie der Großstadt. (Arne Schmelzer), 21.12.2019.
  • Lesung: Wi(e)derwanderstand. Bei der Abschlussveranstaltung und Preisverleihung des 9. Bad Godesberger Literaturwettbewerbs der Bonner Parkbuchhandlung, am 10. Dezember 2019 um 19.30 Uhr in der Galerie Haus an der Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn. Gewinnerin des Publikumspreises mit Wi(e)derwanderstand.
    Mit dabei: Renate Aichinger, Daniela Chmelik, Sven Armin Domann, Klaus Gottheiner, Marc Lunghuß, Helmut Michael Schmid, Oswald Scholler, Katja Schraml, Matthias Tonon.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Wi(e)derwanderstand. In der Anthologie zum 9. Bad Godesberger Literaturwettbewerb. Kid Verlag. Vorauss. Dez. 2019.
  • Veröffentlichung Miniatur: Liebes Leben. In: Karussell: Nr. 11: Abtauchen. Bergischer Verlag. 24.11.2019.
  • Veröffentlichung Lyrik: der gläserne steig. In: [kɔn] Paper #6. 26.10.2019.
  • Lesung. Schrill und Still Lesesommer 03.08.2019. Wilhelmstr. 53-55. 20.00 Uhr. Die Stille. Magazin. Braunschweig.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Der Wirt. Hurra Hurra. In: Kalmenzone #15. 30.07.2019.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Hinterhofhochhinaus. In: Johnny “Masken”. Literaturzeitschrift Goethe-Universität Frankfurt. 11.07.2019.
  • Lesung: Menschen, die gegen Fenster fliegen. Der Maulkorb #26 Release. Freitag, 21. Juni 2019 von 19:00 bis 23:00. Im: Literaturhaus Villa Augustin, Antonstraße 1, 01097 Dresden, Germany
  • Lesung: Nie wieder. <Zyklisches>. Kurzprosa. Bei Dichtungsring #55. Matinee am 26.05.2019 um 11:30 Uhr im Haus Migrapolis, Brüdergasse 18, Bonn.
  • Lesung: mit der Kay-Lee KLiteratur. Bei: klein&laut 2019. 30.05.2019, 19-23 Uhr, Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin
Lesung: Braunschweig. 11.05.2019 (c) Die Stille. Magazin.
  • Lesung: Laut_Stärke. Die Stille. Magazin. Braunschweig. Einert & Krink Verlag. 11.05.2019 um 18:00 Uhr im Schrill (Braunschweig).
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Nie wieder. <Zyklisches>. In: Dichtungsring #55. 26.05.2019.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Ordnung + Sicherheit. In: KLiteratur #3 Austeilen. 4.5.2019.
  • Veröffentlichung Miniatur (Hörspielmanuskript): Laut_Stärke. In: Die Stille. Magazin. Braunschweig. Einert & Krink Verlag. 26.5.2019..
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Menschen, die gegen Fenster fliegen. In: Der Maulkorb #26. 21.06.2019.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Totenmesse_r. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb 2018. Online auf: Story-App. Für Android oder Iphone. 11.03.2019.
  • Veröffentlichung Lyrik: zufrieden_heut. In: Literaturzeitschrift Haller. #16 Wahre Kunst. p.machinery Verlag 25.3.2019.
  • Veröffentlichung Miniatur: zu_flucht. In: all over heimat. Anthologie. Hrsgg. von: M. Engels, Th. Trelenberg, Th. Kade. stories & friends. 2019. ISBN-13: 978-3942181891.

2018

  • Veröffentlichung Kurzprosa: Nach der privaten Veränderung kommt der Tod. In: KLiteratur #2. 10.12.2018. 
  • Veröffentlichung Kurzprosa: 1 Fass Problem. In: Politisch Schreiben. #4 Alter. 05.11.2018.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Der Stille Blick. In: Themenheft des Verbandes der Österreichischen Schriftsteller/innen 2018 “Friede”.
  • Veröffentlichung Lyrik. _los_. In: Anthologie Wiener Werkstattpreises 2018 “wasser.spiegel”. 28.09.2018.
  • 2. Platz beim Jurypreis des Wiener Werkstattpreises 2018 “wasser.spiegel” mit “_los_” (Lyrikzyklus). Lesung mit anschließendem Preisentscheid am 28.09.2018 von 15:00-20:00 Uhr in Wien, VHS Wien Liesing.
  • Sendung. Alles in Ordnung. Kurzhörspiel von Theresa Moest + Conny Walter, Text: Katja Schraml. Im Deutschlandfunk im Programm “Kurzstrecke” am 24.09.2018 um 0:05 Uhr.
  • Veröffentlichung Lyrik online: sommer_sonnen_wände. Auf: Symphonie der Großstadt. (Arne Schmelzer), 21.06.2018.
  • Veröffentlichung Lyrik: Unter der Hand. In: Dichtungsring. Nr. 52. Höhle. 05.06.2018.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Schimmers DeErde. In: In der Tiefe. Anthologie. Litac Verlag. 01.06.2018.
  • Veröffentlichung Miniaturen online: Zu_stand I-IV. Auf: Symphonie der Großstadt. (Arne Schmelzer), 21.03.2018.
    Lesung am 30. März 2018 in der Brotfabrik Berlin Pankow, 18-22 Uhr (Roter Salon).
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Schwer_T. In: Sachen mit Wörtern. Nr. 8: Schnitt. 03.02.2018.

2017

  • Veröffentlichung Kurzprosa: W_anders_mann. In: Karussell: Nr. 7: Verweile doch. Bergischer Verlag. 26.11.2017.
  • Nominiert für den ARD Pinball 2017 Kurzhörspielwettbewerb: Theresa Moest + Conny Walter: Alles in Ordnung. Text: Katja Schraml. Präsentation + Prämierung auf den ARD Hörspieltagen 2017 (8.-12.11.2017), 10.-11.11.2017, Karlsruhe.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Das Gefängnis – oder: Von der Schwierigkeit des 1 Aufwaschs. In: Jenny. Nr. 5/2017. Anthologie der Universität für angewandte Kunst Wien. 07.11.2017.
Lesung 06.11.17 (c) Wiener Werkstattpreis 2017
  • Lesung im Rahmen der Vorstellung der Publikationen aus dem aktuellen Verlagsprogramm der Wiener Literatur-Edition FZA. Text: Aus_weit_ung. In: Freie Räume. Anthologie zum Wiener Werkstattpreis 2017. Montag, 06. November 2017, 19:00 Uhr, Lettrétage Berlin-Kreuzberg.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: kaschpar, ku. & ich. In: außer.dem. Nr. 24. 04.11.2017.
  • Nominiert für den ARD Pinball 2017 Kurzhörspielwettbewerb: Theresa Moest + Conny Walter: Alles in Ordnung. Text: Katja Schraml. Präsentation der Finalisten auf SWR2 Tandem am 24.10.2017 um 19:20 Uhr.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Aus_weit_ung. In: Freie Räume. Anthologie zum Wiener Werkstattpreis 2017. Hrsgg. von Peter Schaden. Verlag Edition FZA. 30. September 2017.
  • Veröffentlichung Lyrik: Im Keller. In: Der Dreischneuß. Nr. 29. Visionen. Marien-Blatt-Verlag Lübeck. 01.08.2017.
  • 1. Platz in der Kategorie Umsetzung im Finale des 2. Hörspielmanuskriptwettbewerbs des Hörspielsommers e.V.: Theresa Moest + Conny Walter: Alles in Ordnung. Text: Katja Schraml.
    3 weitere Produktionen des Textes von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar und der Justus-Liebig-Universität Gießen gibt es zusammen mit den anderen Produktionen des Manuskriptwettbewerbs auf bandcamp.com (Download-Codes zu 8,- € für alle Hörspiele gibt es beim Hörspielsommer e.V.): Oda Zuschneid + Michael Lohmann, Jakob Reiniger, Jurate Braginaite. Präsentation + Prämierung auf dem 15. Hörspielsommer-Jubiläum (7.-16.7.2017) am 14.07.2017, 18-21 Uhr, Richard-Wagner-Hain, Leipzig.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Wider die drei_faltige Ein_tönigkeit (die einfältige Dreitonigkeit). In: Karussell: Nr. 6: Wir. Bergischer Verlag. 20.05.2017.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Herr Freit. Dichtung + Deutung. In: mosaik Nr. 23: Du bist fad. 15.05.2017.
  • Veröffentlichung Fotografien. In: Kalmenzone literaturzeitschrift. Nr. 11. “Vor dem Ausbruch”. ISSN 2196–3835. 30.04.2017.
  • Teilnahme am Traditionellen Wettlesen um den Publikumspreis zur Premiere der Literaturzeitschrift Richtungsding XI “Rakete” am 29. April 2017 in der Zeche Carl in Essen, 19.00 Uhr, mit dem Text: Rotweiß Rotweiß. Meine Stimmung.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Rotweiß Rotweiß. Meine Stimmung. In: Richtungsding XI. Rakete. 29.04.2017.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Die Frau Enster. The digital wave. In: Johnny. Literaturzeitschrift Goethe-Universität Frankfurt. 26.04.2017.
  • Teilnahme am Publikumsentscheid des Kurzgeschichten-Wettbewerbs “Text and the City” des astikos-Verlags mit dem Text “Hr. Schwender. Linksrechts”. Abstimmung zwischen dem 26.03.2017 23:59 Uhr und dem 29.03.2017 23:59 Uhr.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Hr. Schwender. Linksrechts. In: Anthologie zum Kurzgeschichten-Wettbewerb “Text and the City” des astikos-Verlags. 23.03.2017. ISBN: 978-3-946196-15-0. Epub.
  • Werkstatt-Gespräch mit Marie Schoeß zum BR Public Workshop 2016, Ausstrahlung 20.01.2017.
  • Sendung des Hörspiels “Es läuft sich gut”. Gewinner beim BR Hörspiel-Skript und Ideen Public Workshops 2016 (1 von 6). Bearbeitung + Regie: Karl Bruckmaier. Mit Katja Bürkle und Katja Schraml. 20.01.2017, im hör!spiel!art.mix um 21:05 Uhr, Bayern 2. Als Download + Podcast verfügbar im Hörspiel Pool.

2016

BR 2016/2017
  • Produktionsvideo von Christian Lösch zum BR Public Workshop 2016.
    Veröffentlichung Kurzprosa: E_Quadrat. Energie + Entscheidung. In: 54stories.de Adventskalender 2016. 24.12.2016.
  • Mut maß ich mir an. Lyrik. bei Graugans-Blogprojekt: mutmaßungen über die l.i.e.b.e. 14.12.2016.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: 1 Experiment. In: Am Erker, Nr. 72: “Spiel”. Daedalus-Verlag, Münster. ISSN: 0721-0493. 6.12.2016.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Caput. Kaputt. K_put. In: Brennt! Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb 2016. Siegerrunde der besten 25 Geschichten. Online abrufbar über: Story-App. Für Android oder Iphone. 06.12.2016.
  • Lesung: Ehrlich gesagt. Im Rahmen der Präsentation der Bergischen Zeitschrift für Literatur Nr. 5. Karussell: Liebe Lüge. Bergischer Verlag. 19.11.2016. 19:30 Uhr. Literaturhaus Wuppertal. ISBN 978-3-945763-26-1.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Ehrlich gesagt. In: Karussell. Bergische Zeitschrift für Literatur. Nr. 5: Liebe Lüge. Bergischer Verlag. 19.11.2016. ISBN 978-3-945763-26-1.
  • Lesung: Nackt_schnecken_sensor. Im Rahmen der Präsentation der Anthologie zum Wiener Werkstattpreis 2016. Grenzüberschreitung. Donnerstag, 27. Oktober 2016, 20:00 Uhr, Lettrétage Berlin-Kreuzberg.
  • Gewinnerin beim BR Wettbewerb Hörspiel-Skript und Ideen Public Workshop 2016 mit dem Kurzprosa-Manuskript: “Es läuft sich gut” (1 von 6). Produktion Dezember 2016. Sendung 2017.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Nackt_schnecken_sensor. In: Grenzüberschreitung. Anthologie zum Wiener Werkstattpreis 2016. Hrsgg. von Peter Schaden. Verlag Edition FZA. 16.09.2016. ISBN: 978-3-903104-05-1.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Nichts. In: keine ! delikatessen. Zeitschrift für Literatur. Nr. 21: „Flucht“. 30.09.2016. ISSN 1994-1293.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Der Herr Zeller und der Verlust des Humors. In: Kalmenzone literaturzeitschrift. Nr. 10: „Don Quijote und seine Verwandten“. ISSN 2196–3835. 30.10.2016.
  • Finalistin beim Wiener Werkstattpreis – Publikumswettbewerb 2016 mit dem Text “Nackt_schnecken_sensor”.
Szenische Lesung “Alles in Ordnung”, Hörspielsommer 2016
  • Szenische Lesung “Alles in Ordnung”. Teilnehmerstück des2. Hörspielmanuskriptwettbewerb des Hörspielsommer e.V. und der Bauhaus-Universität Weimar am 15.7.2016, 18:30 Uhr im Rahmen des 14. Leipziger Hörspielsommers auf dem Richard-Wagner-Hain. Die Texte werden nun von den Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar (Experimentelles Radio) im Rahmen einer Lehrveranstaltung umgesetzt und 2017 auf dem 15. Hörspielsommer-Jubiläum in Leipzig präsentiert und prämiert.
  • Miniatur Hörspiel + Text: “Womöglich wenn wahrscheinlich.” Kapitel 7 zu “Hört – Hört!“ … Geschichte am Feuer. Graugans Erzählprojekt. 05.06.2016.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Auf einen Sprung. In: Dichtungsring. Zeitschrift für Literatur. Nr. 47: Szenarien. Bonn 2016. ISSN: 0724-6412. 08.06.2016.
  • Finalistin des Goldstaub-Wettbewerbs 2016 der Autorinnenvereinigung e.V. zum Thema “Weltbilder” mit dem Text: Wider die drei_faltige Ein_tönigkeit.
  • Veröffentlichung Kurzprosa: Frau E. und Tante G. Haha. In: Karussell. Bergische Zeitschrift für Literatur. Nr. 4/Mai 2016: Utopie Heimat (im Rahmen der 3. Wuppertaler Literatur Biennale). Bergischer Verlag. ISBN: 978-3-945763-22-3.
  • Interview mit Janine Gremmel von Das Debüt über “Josef der Schnitzer Stumpf”, 07.03.16

2015

  • Veröffentlichung Kurzprosa: Die Frau am Meer. In: Sammelband des 5. Kurzgeschichtenbewerbs zeilen.lauf im Rahmen des art-experience.at Kulturfestivals Baden b. Wien 2015. (beziehbar über office@vision05.at).
  • Online Lyrik: Weihnachtsgeschichten-Adventkalender der Niederösterreichischen Nachrichten St. Pölten 09.12.15
Lesung 15.11.15 (c) art-experience.at 
  • Lesung mit Preisentscheid beim Kurzgeschichtenbewerb zeilen.lauf im Rahmen des art-experience.at Kulturfestivals am 15.11.2015 in Baden b. Wien mit dem Text “Die Frau am Meer” (4. Platz).
  • Blog: jeden tag – bücher_lesen: herr_Zitter_zitiert
  • Lesung aus dem Debütroman “Josef der Schnitzer Stumpf” am 17. Oktober 2015 bei der Literarischen Werkschau junger Autorinnen und Autoren des BVjA im LOS Gelnhausen.
  • Veröffentlichung Debüt-Roman: „Josef der Schnitzer Stumpf“ im KUUUK-Verlag. 12.05.2015. ISBN. 978-3-939832-78-2.