schramltours – lohmen #2

7 runden um lohmen

a) runde garder see, 9,4 km
b) mildenitz-tal, 23,7 km
c) dobbertin, 26,7 km
d) naturpark nossentiner/schwinzer heide, 29 km
e) upahler + lenzener see, 25,8 km
f) rum+kirch-kogel + breesensee, 25,5 km
g) gutow, 31,6 km

b) mildenitz-tal

mit: garder mühle, woseriner see, praassee, schwarzer see, alte mühle, mildenitz

was bleibt:

  • die kirschen am baum
  • der offene ausgang um 5:13 uhr noch vor der erhofften 5:30 uhrzeit
  • das ausgefallene frühstück + die schwierigkeit, nicht immer das zu haben/tun zu können, was man mag (how childish we are)
  • der sonnenaufgang schon bald 1 stunde alt – der beginn des sinkens
  • die trilliarden mücken
  • der see im hintergrund
  • all die alten buchen + eichen
  • die mücken, die nicht ins bild wollen
  • die sonne zwischen den buchenblättern + das aufgehende gefühl
  • der umkehrpunkt + die schmerzen in der hüfte, die reaktiviert wurden
  • die frage, ob man durch den mückenwald heil zurückkommt, auch wenn man nicht mehr laufen kann
  • das rote blut, das nicht den mücken gehört + die frage, wie wir uns 1 leben in + mit der natur vorsTellen können, wenn wir an die mücken denken
  • die bekannte alte mühle
  • das mildenitz-tal und die erinnerung ans schlaube-tal
  • das gps-signal, das mich verloren hat
  • die spuren im sand, die unsere eigenen sind, denen wir entgegengehen
  • der beginn des bekannten rundwegs
  • das probeschwimmen mit der alten boje, die nach 1 jahr im schrank immer noch dicht ist
  • das kleine tier, das wir nach dem kurzen bad am busen tragen
  • das frische gefühl nach dem bad, das wir nach hause bringen

mir ist es lieber, man kennt mich nicht