produkt der woche

an was erinnert mich das bloß?

IMG_6231.jpg

diamant blading

microblading

… ah!

roller_blader.

ham jetz mia aa den rütt_muss im blut? also ich weiß nicht.

marketet_ender_in_g

heute zur frage: wie erreicht man seine kunden?

IMG_1826_1024

a) immer einen schritt voraus sein.

b) sie da abholen, wo sie sind.

c) und vielleicht nochmal zu beginn: zielgruppe überprüfen.

market_ender_in_g

diese woche: wie verkaufen Sie am besten sehr teure ware?

ganz einfach: streichen Sie den alten preis, schreiben Sie denselben oder fast den gleichen um ein paar cent reduziert mit großen roten zahlen daneben, ein rotes SALE-schild dazu, also kurz:
tun Sie so, als ob Sie einen rabatt gewährten.

0prozent

aufbauversion für profis:

tun Sie wie oben beschrieben, setzen Sie noch ein „statt“ vor den alten und ein „jetzt nur“ vor den neuen betrag, aber erhöhen Sie den preis – Sie werden merken: die leute checken es nicht!

iu0prozent2 (1)

(hier übrigens ein ganz besonderes beispiel, das die einmaligkeit der option noch als zusätzliches last-chance-instrumentarium verwendet.)


nächste woche geht es weiter mit unserer reihe
marketendering – vom trommeln klappern scheppern
zum thema: wie verkaufe ich ein produkt, das keiner braucht?
abonnieren Sie jetzt unseren newsletter, dann wissen Sie es als erste_r!

 

market_ende_ring – oder: vom trommeln klappern scheppern

nichts schlimmer schrecklicher schwieriger (pscht) als:

markending.
marketing.

(doch, ich wüsst da schon noch was mit mehr sch.)

ja. schon klar.

(„ein bisserl was [mehr] geht immer“)

nun. also:
wenn mans nicht selber kann:
von anderen lernen.

heute: lektion nr. 1.

IMG_3400

wenn nichts dahinter steckt, hilft alles nichts.

mit freundlichen grüßen.

der kaschpar.   die marketenderin